“Auf ungewohntem Terrain” kennt sich die Kässbohrer Geländefahrzeug AG bestens aus. Mit innovativer Technik meistern die qualitativen Spezial-Fahrzeuge der Firma extreme Einsätze am Berg und im Tal, am Strand sowie im Gelände. Mit den bekannten Pistenraupen der Marke “PistenBully” erreicht die Kässbohrer Geländefahrzeug AG einen beeindruckenden Weltmarktanteil von über 50 Prozent.

 

Bevor es an die Konzeption und Implementierung des neuen Webauftritts für das Unternehmen ging, erarbeiteten wir in einer vorausgehenden Strategie-Phase zunächst die globale Markenstrategie. Denn: Mit der zuvor alleinstehenden, starken Produktmarke “PistenBully” und weiteren fünf getrennten sehr unterschiedlichen Produktmarken in insgesamt sieben verschiedenen Websites blieb die Kässbohrer Geländefahrzeug AG als Dachmarke quasi unsichtbar. Da eine separate Markenbildung nicht in Frage kam, entschieden wir uns für eine Multidomain-Lösung, die mit einem einheitlichen Branding das Unternehmen als ganzheitlichen Lösungsanbieter der einzelnen Marken positioniert und gleichzeitig flexibel ist in der Pflege einzelner Produktseiten.

  • Markenstrategie
  • Gesamtkonzept
  • User Experience Design
  • User Interface Design
  • Technisches Konzept
  • Technische Umsetzung
Pistenbully und Beachtech Markenseiten

Weg frei für modernes User Experience


 

Der PistenBully für Skipisten und Loipen, der PowerBully für unwegsames Gelände, BeachTech zur professionellen Strandreinigung … das sind nur drei von insgesamt sechs Marken der Kässbohrer Geländefahrzeug AG. In einer Mutidomain-Site wird die Kässbohrer AG als Dachmarke sichtbar – Nutzer, die sich auf den Seiten der Produktmarken aufhalten, finden den Bezug zur Dachmarke in einer zusätzlichen globalen Navigationsebene. Ein einheitlicher Aufbau der Content-Elemente und Produktseiten zwischen den Produktmarken erhöht den Wiedererkennungswert und sorgt für einen stimmigen Auftritt – mit der Markenfarbe als jeweilige Akzentfarbe, um die Lösungen individuell voneinander abzutrennen.

 

Auf der Startseite selbst schufen wir eine eigene Kässbohrer-Welt, die lebendig ist wie das Terrain selbst. Durch Parallax-Effekte und Transitions können Nutzer wortwörtlich in das Gelände eintauchen und das Leistungsspektrum des Unternehmens auf den verschiedenen Spezialgebieten entdecken.

Kässbohrer Markenseiten
Kässbohrer Markenseiten mobile Ansicht

Erlebbare Produkte bis ins kleinste Detail


 

Auch die Produkte der Kässbohrer Geländefahrzeug AG werden durch “Showroom”-Elemente erlebbar gemacht – Nutzer können hier das Äußere und Innere der Fahrzeuge interaktiv ansehen und mit Hilfe von Hotspots tiefer in die Informationen zu unterschiedlichen Features im jeweiligen Fahrzeug eintauchen.

 

Die markenspezifische Navigation überzeugt mit Service-Orientierung. Hier stehen den Nutzern verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und ein Quick-Link zum Ersatzteilshop zu Verfügung. Das Ansprechpartner-Modul aktualisiert sich dynamisch, je nachdem von welcher Seite die Nutzer gerade kommen, und hilft so, die jeweiligen individuellen Ansprechpartner:innen im gewünschten Bereich und Ort einfach und ohne großen Aufwand zu finden.

Kässbohrer Design System
Kässbohrer Fahrzeuge
Kässbohrer Design Sprint
Multi-Sites Setup in NEOS
 

Um die insgesamt sieben Webseiten von Dach- und Produktmarken in einem CMS-System darzustellen, arbeiteten wir mit einem Multi-Sites Setup in NEOS. Das moderne CMS ermöglicht dem Kunden, individuell entwickelte Inhalte via Inline WYSIWYG Editor selbst zu konfigurieren und einzusetzen. Eine globale Produktdatenbank bildet die Fahrzeuge und das Zubehör konsistent über alle Markenseiten hinweg ab. Mit Hilfe Elasticsearch steigerten wir die Performance der Website um ein Vielfaches, für einzelne Module (Startseiten-Parallax-Visual, Produktdatenbank, Ansprechpartner, Jobs) kam das JavaScript-Framework Vue zum Einsatz. 

SCHOCK Technik